Bergausflug

39000 Schritte, 29km Wegstrecke, 1500 Höhenmeter und 6,75h reine Gehzeit. Das sind die Tourdaten, laut Handy – App meines Tourbegleiters.

Die Wegpunkte sind: Wimbachbrücke, Hirschwieskopf und St. Bartholomä.Alles in Allem eine Tour, die man nicht jeden Tag macht. Der Hochwieskopf, am südlichen Ende des Watzmannmassivs, ist auch ein her unbekannter Berg. Hauptsächlich von Einheimischen begangen, ist aber gerade er ein einfach zu begehender, schöner Aussichtsberg. Wenn man sich also für einen guten „Geher“ hält, dann ist diese Tour wirklich nur zu empfehlen, zumal das Beste auf dieser Tour, erst ganz zum Schluß kommt. Der Sprung in`s fantastische Wasser des Königssees. Aus Vorfreude darauf, wurde auf den letzten Tourkilometern auf Nichts und Niemanden mehr gewartet. So schnell wie möglich die Haxen kühlen.

 

Elektro Radl, unsere neueste Errungenschaft

Rechtzeitig zur neuen Saison, haben wir zwei E-Bikes für unsere Gäste zum Ausleihen erhalten. Diese E-Radl runden den vorhandenen Fahrradbestand ab. Im Gegensatz zu den anderen Rädern, müssen wir für diese E-Bikes eine Leihgebühr verlangen. Wie man auf den Fotos sehen kann, sind diese Räder sehr hochwertig und natürlich auch versichert. Sie eignen sich für Ausfahrten bei uns im hügeliigen Umland genauso, wie für knackige Touren in den Bergen; wenn man mal was Besonderes erleben will.

 

Bewertungen

Eine riesengroße Freude, eine Supernachricht kam auch heuer wieder mit der Post von Booking.com, das von unseren Gästen am häufigsten benutzte Buchungsportal. An die 30 Gästebewertungen sind in diese phantastische Gesamtbewertung eingeflossen. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle unsere Gäste und natürlich an unsere Reinigungskräfte, die immer mehr als nur das Nötige getan haben. Wir sind richtig stolz und hoffen natürlich auch, dieses Ergebnis 2018 zu erreichen.

 

holiday-check-zertifikat-2016

Kunden Bewertung

Wie im letzten Jahr, dürfen wir uns auch 2016 wieder über eine Topbewertungsnote bei HolidayCheck freuen. Einmal 5 Sterne ist schon nicht schlecht, aber 2 mal hintereinander ist schon richtig gut. Besser ist nur noch 3, 4 und noch öfter hintereinander. Daran arbeiten wir, damit wir auch 2017 und danach von Ihnen ähnlich gut bewertet werden. Vielen, herzlichen Dank für Ihre Kritiken. Besonders, wenn sie so gut ausfallen. Sagen sie uns aber auch, wenn Ihnen einmal etwas nicht gefallen hat. Schließlich müssen wir ja wissen, wo wir stehen, um immer das Beste aus uns herauszuholen.

 

Karsamstag am Eisenberg

im letzten Jahr war ich auch hier heroben am Eisenberg. Scheinbar etabliert sich da grad eine kleine private Tradition. Trotzdem für mich immer wieder überraschend, wie urwüchsig und schön es hier ist. Der frisch gefallene, sehr nasse Schnee, ist eine Herausforderung, auch für gute Skifahrer. Ich war heute mit einem der besten überhaupt unterwegs. Das ist natürlich super, wenn man sieht, wie`s gehen könnte. Selten so gelacht. Genau so sollte Skifahren sein!

Wieder einmal das „Winter – highlight“

Zuhause hab`ich versprochen, die Roßgasse, die fahr ich nicht! Macht Euch keine Sorgen, schon gar nicht allein. Als ich dann am kleinem Parkplatz am Startpunkt der Aufstiegsspur vorbeikam und die vielen Autos sah, wollte ich doch mal einen Versuch unternehmen. Allein war ich auf alle Fälle nicht. Überdies habe ich noch 2 Bekannte getroffen und damit waren alle Bedenken bezüglich Lawinen oder nicht ganz eingehaltener Versprechen, wie weggeblasen. Die Bedingungen waren heute auch wirklich gut und sicher. Dank der netten Gesellschaft und des charakterstarken Schnees bei der Abfahrt, sind wir alle euphorisiert mit lauter schönen Bildern im Kopf, wieder nach hause gefahren. Demnächst also wieder!